Das David Gazarov Trio

& Sandro Roy

Es gab in der jüngsten Vergangenheit nur wenige Beispiele für einen Musiker, der kurzfristig für einen berühmten erkrankten Kollegen einspringt und – wie im Fall von David Gazarov – sofort zum neuen Star erhoben wird. Es begann im Oktober 2011 nach einer kurzfristigen Absage Jacques Loussiers. Mit nur 90 Minuten Vorbereitung begeisterte David Gazarov die Loussier-Fans.

Das Trio um David Gazarov, den begnadeten, erstklassigen Pianisten, der sowohl in der Klassik als auch im Jazz zu Hause ist, löst seit einiger Zeit mit seinem neuen Jazz-Projekt eine Welle der Begeisterung aus. Der gleichzeitig mutig-fröhliche als auch verantwortungsvolle Umgang mit den Stücken von Bach oder auch Chopin, raffiniert und einzigartig eingebettet in den Jazzkontext, findet mit dem gleichnamigen Album „Bachology“ seine Verewigung auf einem Tonträger.

Mit der aktuellen Formation, Mini Schulz am Bass und Obi Jenne am Schlagzeug, schuf Gazarov 2013 die perfekte Besetzung dafür, die Bach-Jazz-Beziehung in einer bisher nicht dagewesenen, innovativen Art und Weise zu beleuchten. Für David Gazarov war es wichtig, zwei Musiker als Mitstreiter auszuwählen, die ebenfalls mit Klassik und Jazz bestens vertraut sind. Mit diesen beiden hat er eben diese Partner gefunden, die gleichermaßen zu den Besten ihres Fachs gehören und wie er über die

Vielfalt an Ausdrucksmöglichkeiten aus Jazz, Klassik und Pop verfügen.
Bei Auftritten in ganz Deutschland, von der Berliner Philharmonie angefangen, über das Leipziger Bachfest bis hin zum Rheingau Musikfestival und Konzerten in einigen renommierten Jazzclubs wurden David Gazarovs „Bachology“ und sein Trio von der Presse und vor allem vom Publikum begeistert und mit stehenden Ovationen gefeiert.

Termine:

 

  • 28.05.2017 | Abschlusskonzert der Kulturreise der Konzertgesellschaft München in Montepulciano, Palacco Ricci, mit Sando Roy (Violilne)

  • 21.06.2017 | „Classic meets Jazz“ Konzert in München, Allerheiligen-Hofkirche, mit Sando Roy (Violilne)

  • 22.06.2017 | „Bachology“ Konzert beim Jazzfestival in Verona, Teatro Romano, mit Sando Roy (Violilne)

  • 27.06.2017 | „From Gershwin to Gazarov“ Konzert auf Gut Horn in Gristede, Ostfriesland

  • 02.09.2017 | „Classic meets Jazz“ Konzert beim Bergstadtsommer Musikfestival St. Georgen im Schwarzwald
  • 17.09.2017 | „Jazz-Martinée“ Privatkonzert auf Schloss Hochburg, Österreich, mit Sando Roy (Violilne)